Wie ein Paukenschlag schallte es von Kienbaum nach Schleswig-Holstein! Unmittelbar nach dem Rennen kam die Nachricht vom Chefcoach des BSP Potsdam, Ron Schmidt, an den Landestrainer Carsten Krömer: Julia erkämpfte sich den 2. Platz und somit auch die Qualifikation für die JEM.

Eigentlich hätte die Ausscheidung in Forst im Rahmen eines DTU Cups stattfinden sollen, doch dieser wurde aufgrund der Pandemie abgesagt. Thomas Möller (Bundestrainer Nachwuchs) zog dann einen Plan B aus der Tasche und ließ ein Ausscheidungsrennen unter optimalen Bedingungen in Kienbaum stattfinden. Nach den rund 11 Minuten für die 750m Schwimmen ging es für die 9 Athletinnen auf die 8 mal 2,5km lange Radrunde, wo sich Jule Behrens, Julia Bröcker, Franca Henseleit und Nadine Klive schnell einen kapitalen Vorsprung erfuhren.

Nach dem letzten Wechsel konnten sich Jule und Julia absetzen bis Jule erneut das Tempo verschärfte und das Rennen mit tollen 0:58:17 gewann. Julia folgte ihr dann mit einer Zeit von 0:58:35; auf dem dritten Platz kam Franka Henseleit mit 0:59:33 ins Ziel.

Nun gibt es einen neuen Eintrag in Julias Kalender: 18.-20. Juni 2021 JEM in Kitzbühel.

Herzlichen Glückwunsch aus Schleswig-Holstein an Julia und ihren Trainer Oskar Tiex vom BSP Potsdam für diesen großartigen Erfolg.

Julia Bröcker qualifiziert sich für die Jugend Europa Meisterschaft
Registrations
No Registration form is selected.
(Click on the star on form card to select)
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Please login to view this page.